FASHION, LIFESTYLE & MORE

#SCHMECKDIEWELT

Freestyle Curry.
Wir ihr wahrscheinlich einmal auf meinem Instagram-Account mitbekommen habt, war ich mal richtig kreative in Sachen kochen unterwegs. Habt ihr selbst schon einmal versucht ein indisches Curry zu machen? Ich war immer abgeneigt, da ich mir jedes mal gedacht habe – Puh, ne das ist mir zu viel Aufwand und schmeckt nachher wahrscheinlich sowieso nicht. Dann kam ich auf die neue Knorr Kochpaste Indisches Curry – die es ebenfalls noch  zu verschieden Gerichten gibt. Ich habe mir für das indische Curry entschieden, da ich es total gerne esse und mich schon immer einmal daran versuchen wollte.

Challenge hier: wo finde ich ein passendes Rezept? Ich hab wirklich lange nach einem passenden Rezept für das Curry gesucht und wollte aber auch nicht so ein standard Gericht kochen, was nun? – GENAU! Kreativ werden und aus dem Basic-Curry Rezept ein eigenes zaubern und mit vielen Zutaten aufpeppen. Ich hab mich bei meinem Rezept total ausgetobt und hab auch verwirrende Nachrichten erhalten, wie verrückt sich das Ganze anhört – Aber Leute, das war wirklich total Lecker!

Ganz easy & unkompliziert – genau nach meinem Geschmack. Was ihr dafür benötigt:
1 Dose Kokosmilch – 1 halbe Mango – Blumenkohl & Broccoli Röschen – Karotten – Kichererbsen – rote Linsen – Hähnchenfleisch (könnte man auch mit Rinderfilet machen) und natürlich die Curry Paste von Knorr (ich habe 2 Stück verwendet).

Step by Step – zuerst einmal wird das Fleisch richtig scharf angebraten, am besten in Kokosöl oder Rapsöl – anschließend Gemüse (Broccoli, Blumenkohl & Karotten) mit reingeben – 2-3 Min mit anbraten. Kokosmilch + 250-300ml Wasser hinzugeben – auf mittlerer Stufe köcheln lassen und die restlichen Zutaten ( Linsen, Kichererbsen & Mango mit reingeben) – nach ca. 5 Min, 2 Pakete der Currypaste mit einrühren und das Ganze geschmacklich noch mit Salz & Pfeffer abschmecken. Jetzt lasst ihr das ganze auf mittlerer Stufe noch 15-20 Minuten köcheln und setzt den Reis auf.

Und zack, fertig! Servieren und genießen. 🙂 Und ihr solltet auch unbedingt mal ein Thai-Curry ausprobieren! Das perfekte Rezept für ein Thai-Curry findet ihr bei Lennart auf seinem Blog – einfach auf das Bild klicken und ebenfalls von einem super leckerem Rezept inspirieren lassen. Nachkochen erwünscht! 🙂

UND LEUTE DAS BESTE KOMMT JA BEKANNTLICH ZUM SCHLUSS… 
Auf www.schmeckdiewelt.de findet ihr ein richtig cooles & leckeres Gewinnspiel – bestellt Euch kostenlose Samples der Knorr Kochpaste Indisches Curry und tobt Euch mal so richtig kreativ beim Kochen aus. Für die Teilnahme am Gewinnspiel müsst ihr lediglich ein Bild von dem mit der Paste gekochten Gericht unter dem #schmeckdieweltgewinnspiel auf eurem Instagram-Account hochladen und den Instagram-Account @schmeckdiewelt erwähnen oder verlinken! Unter allen Einsendungen wird eine Reise nach SRI LANKA für 2 Personen im Wert von über 3.500 € und 3 Städte-Trips im Wert von 1000 € verlost! ALSO RAN AN DIE KOCHPASTEN! <3
_

#hugs

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Jo
    26. April 2017 at 16:10

    Hallo René,
    oh wie lecker! Jetzt habe ich richtig Hunger gekriegt! Das schmeckt bestimmt auch vegetarisch super gut. Das Gewinnspiel klingt toll, da mach ich vielleicht mit. 🙂
    LG Jo

    • Reply
      René Gärtling
      28. April 2017 at 10:37

      Hey hey!
      Ja versuch das mal, das ist wirklich total easy 🙂
      Gerne mitmachen, wer weiß vielleicht hat man ja Glück!

      #hugs

  • Reply
    Bernd
    28. April 2017 at 14:00

    Yes! Das sieht ja mal mega lecker aus! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂
    Auch deine Bilder sind absolut genial.
    Wünsche dir ein tolles Wochenende.

    Liebe Grüße aus Trier
    Bernd – styleandfitness.de

    • Reply
      René Gärtling
      2. Mai 2017 at 15:23

      Danke dir Bernd, ich kann die Kochpaste wirklich nur empfehlen, super coole Sache 🙂

      #hugs

  • Reply
    Tina
    7. Juli 2017 at 15:41

    Hallo René,
    mein Kompliment, du bist der erste Mann von dem ich ein gebloggtes Rezept sehe! (-; Es gibt für solche Zwecke auch ganz viele tolle Gewürzmischungen mit denen man sehr schnell ein gutes und leckeres Essen zaubern kann.

    • Reply
      René Gärtling
      9. Juli 2017 at 16:31

      Lieben Dank Tina :))

    Leave a Reply

    *

    %d Bloggern gefällt das: