FASHION, LIFESTYLE & MORE

#Mittwochsgedanke – stopp!

Erschöpft, unkreativ und super antriebslos…

Genau so würde ich meinen aktuellen Gemütszustand beschreiben. Klingt vielleicht im ersten Momentan gar nicht so tragisch, würde eine außenstehende Person sicherlich denken. Jeder hat solche Momente im Leben, jeder hängt mal durch und geht mal durch so eine Phase.

Das habe ich bis Anfang des Jahres auch gedacht… Ein Arzt Marathon lag mir bevor und ich rannte nur von A nach B. „Gott sei dank!“ Ich war schon immer ein Kandidat für schnell mal ne Erkältung hier, Kopfschmerzen da. Alles kein Ding, wenn man das richtig auskuriert. Doch ist es in der heutigen Gesellschaft eigentlich noch möglich mal auszufallen? Nein.

Der Mensch muss funktionieren und das am besten 24 Stunden am Tag. Doch wie soll das gehen? Irgendwann macht sich das bemerkbar. Der Körper fängt an sich zu wehren, denn sobald die Belastung auf die Psyche geht, ist Vorsicht geboten. Ich sag Euch ganz ehrlich, man unterschätzt dass total, man will immer sein bestes & Vollgas geben, um immer ganz weit vorne mit dabei zu sein. Zu viele Sachen gleichzeitig bringen absolutes Chaos, folgen davon… kein Überblick mehr und alles geht nur noch drunter und drüber, oh man! 🙁

Bei mir fing alles an mit einer Mandelentzündung im August 2018 – Nach einem Antibiotikum ging es leider nicht besser und es folgte die zweite Mandelentzündung… Noch einmal Antibiotikum. Die schmerzen vergingen doch richtig fit wurde ich nicht. Komisch oder? Es ging im September 5 Wochen auf große Reise, Bangkok, Singapur & Bali – Ich kam nachhause mit einer Nesselsucht… Die typischen Anzeichen einer chronischen Mandelentzündung. Wusste ich allerdings bis dahin nicht. Mithilfe von Kortison wurde mir geholfen.

Kaum Zuhause ging es eine Woche später wieder los… 10 Tage NYC – volles Programm mein 1. Besuch und wir wollten natürlich die coolsten Hotspots abklappern, um die geilsten Bilder zu schießen… Jeden Abend fühlte ich mich wie überfahren. Schlapp und völlig erschöpft zog ich die Tage durch, Ibus & Wick Medi Night halfen mir dabei. Es war einfach nur wahnsinnig anstrengend mein Körper war absolut am Ende. Schlafen, schlafen, schlafen, nichts anderes war mir gerade am liebsten.

Aber das kann ja nicht sein oder? Ich dachte mir ok, am anfang das Jahres starte ich mal wieder ganz langsam mit einem regelmäßigen Sportprogramm, achte auf meine Ernährung und dann wird das alles wieder. Nope!

Meine Mandeln machten mich fertig, mein Immunsystem war völligst am Ende und zack spielte mir meine Leber ebenfalls einen Strich durch die Rechnung. Habt ihr bestimmt in meinem vorigen Blogbeitrag schon gelesen. Bis sich bei einem HNO Besuch herausstelle, das meine Mandeln seit August 2018 dauerhaft entzündet und dick waren. Da hilft nur eins… RAUS DAMIT!

Kein Antibiotikum, nichts hat geholfen und dann ging es für mich nur noch in die HNO Klinik. Beim Chefarzt angekommen, schaute er mir nur ganz kurz in den Hals und sagte; WOW! Wie halten sie das aus? Ihre Mandeln sitzen so tief im Rachen, das sie überhaupt noch atmen können ist ein Wunder.

Meinen chronische Mandelentzündung ist absolut gefährlich für den Körper. Organe wie die Nieren & das Herz werden dauerhaft belastet!!!

Ich saß da und dachte: bitte was?

Es gab jetzt nur eine Lösung, Entfernung der Mandeln, zur absoluten Entlastung des Körpers. Und nun ist es Tag 2 nach meiner OP und ich bin mittlerweile echt froh das ich es durchgezogen habe…

Doch wie sich das Ganze nachträglich auf meinen Körper verhält, kann ich jetzt noch nicht sagen. Werde Euch aber meine Entwicklung hier auf dem Blog festhalten Freunde. Drückt mir die Daumen, das es nun endlich bergauf geht und auch mein Immunsystem bald wieder in Schwung kommt.

#hugs

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    *

    %d Bloggern gefällt das:
    Datenschutzinfo