FASHION, LIFESTYLE & MORE

Barceló – Ron Dominicano

Werbung/Anzeige (In freundlicher Zusammenarbeit mit Barceló – Ron Dominicano)
Barceló ist der erste CO2-neutrale produzierte Rum weltweit!

Ihr habt richtig gelesen. Die Schonung der Umwelt und das Thema Nachhaltigkeit war der Familie Barceló schon immer wichtig! Deshalb sind diese Themen tief in der Marke und der gesamten Produktion verwurzelt. So ist Barceló der erster CO2-neutral produzierter Rum weltweit – und legt dabei viel Wert auf einen ressourcenschonenden, umweltfreundlichen Herstellungsprozess. 🙂 Die CO2-Neutralität der Produktion ist nach europäischen Standard zertifiziert.


Kurz zu Barceló:
Barceló & Co wurde 1930 von Julian Barceló in Santa Domingo gegründet und gehört zu den angesehensten Rumproduzenten der Karibik! Barceló ist der einzige dominikanische Rum, der direkt durch Fermentation und Destillation mit allein heimischem & natürlichem Zuckerrohr hergestellt wird. Anschließend reift er für 18 Monate in amerikanischen Eichenfässern, dabei entstehen außergewöhnliche Aromen und ein weicher, runder Rum. 


Auf dem Speedway Festival durfte ich den Geschmack von Barceló voll auskosten und bin ein riesen Fan! Denn was gibt es besseres, als ein cooles Festival im Sommer mit ’nem leckerem und stylischem Drink?! Ich finde die Frage beantwortet sich von selbst 😛 haha! Und zusätzlich sollte natürlich noch erwähnt werden, das bei der Verwendung der Becher, KEIN Plastik benutzt, sondern kompostierbares Material. MEGA! 🙂


Meine Lieblingsvariante ist der Barceló Santo Libre – Die Zusammensetzung ist ganz einfach & easy für jeden Zuhause nach zu machen. Falls die Varianten Mit Sprite allerdings nichts für Euch sein sollte, könnt Ihr das Ganze auch mit Cola austauschen 😛 Ein absoluter Trendsetter in Sachen Drinks, im Sommer! 🙂


Alles was Ihr für einen Drink braucht:
5cl Barceló Gran Anejo
Sprite oder Cola
frische Limetten 
Eiswürfel 

Viel Spaß beim Nachtischen & genießen! #hugs 


You Might Also Like

2 Comments

  • René Gärtling
    19. August 2019 at 16:58

    Hey!

    Du hast vollkommen recht, umso cooler finde ich es gerade solche Brands! Die sich wirklich Gedanken dazu machen… einige Firmen können sich mal ’ne Scheibe davon abschneiden!!

    Danke dir :))

    #hugs

  • Mr. Loui
    19. August 2019 at 16:31

    Ich finde es schade dass in unserer Gesellschaft der Faktor „Nachhaltigkeit“ nicht schon immer ein essentieller Punkt gewesen ist. Alle großen Marken sollten sich mal an die Nase fassen und sich mal fragen, was sie für unseren Planeten tun. Sorry, aber wir haben halt nur ein Zuhause. Wenn der Planet kaputt ist (durch uns) dann ist er kaputt. Punkt. So … musste mal raus 🙂 Cooler Post. Grüße von http://www.misterloui.com/mode

Leave a Reply

*

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutzinfo